hwk terasseErinnerungen an Kambodscha: Das Gästehaus Babel

Hannah Wölfel & Hanswerner Kruse

Siem Reap (Weltexpresso) - Jährlich kommen Millionen Menschen in die gigantische Tempelanlage Ankor Wat in Kambodscha, die als meistbesuchteste Touristenattraktion der Welt gilt. Doch viele interessieren sich kaum für das Alltagsleben des Khmer-Volkes, wie die Betreiber des Gästehauses Babel in Siem Reap wissen: Deshalb entwickeln Katrine Solhaug (39) und Simen Julner (35) aus Norwegen seit fünf Jahren Ergänzungen zu Tempelbesuchen.

hwk 10 3Die dritte Siam-Reise (10)

Hannah Wölfel & Hanswerner Kruse

Insel (Weltexpresso) - Vor dem typischen Thai-Supermarkt 7/11 in Ao Kantiang auf Koh Lanta hocken zwei üppige Engländerinnen, fast nackt in viel zu engen Bikinis, und trinken Chang-Bier aus Dosen. An ihnen vorbei drängen sich drei völlig schwarz zugehängte Frauen: Krasse aber typische Gegensätze auf der von vielen Muslimen bewohnten Insel. In ihre Gasthäuser muss man sich das Bier selbst mitbringen oder Kellner aus nicht-muslimischen Nachbarkneipen tragen es vorbei.

mk kinderrestaurant leading family hotel resort alpenroseIm Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****s

Roswitha Cousin

Lermoos (Weltexpresso) - Für die meisten ist es ein Alptraum, schon die Vorstellung, mit kleinen Kindern unterwegs zu sein und in Hotels zu nächtigen - und dann erst mit einem Baby. Genau darum gibt es in Lermoos eine ideale Einrichtung für Eltern mit kleinen Kindern, ja sogar Babys . Ausgebildete Pädagoginnen sind für Babys ab dem 7. Lebenstag und alles da, was Eltern und ihre kleinsten Schätze für schöne Sommertage brauchen. Im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****s ist der Familienurlaub schon mit den Jüngsten „babyleicht“.

u ugandaNeue Erlebnisreise von Meiers Weltreisen führt Gäste zu Ostafrikas majestätischen Berggorillas

Roswitha Cousin

Köln/Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Eine erlebnisreiche Safari mit besonderen Tierbegegnungen bietet der Fernreisespezialist Meiers Weltreisen neu in Uganda an. Die 14-tägige Erlebnisreise „Uganda Explorer“ führt die Gäste mit einem Safaritruck durch noch wenig touristisch erschlossene Regionen des ostafrikanischen Landes. Die Fahrt geht über raue Bergstraßen, an Bananen-Plantagen entlang und in entlegene Bergdörfer, die oftmals vom typischen Bergnebel umhüllt sind.

hwk beideDie dritte Siam-Reise (9): Zurück in die zweite Heimat

Hannah Wölfel & Hanswerner Kruse

Bangkok / Don Muaeng (Weltexpresso) - Am letzten Abend ist der Swimmingpool plötzlich voll mit starren bärtigen Gesichtern („Be cool, hipster!“), aus denen Augen so böse glotzen, wie die Krokodile im brasilianischen Sumpfland auf dem legendären Salgado-Foto. Im Internet des Ressorts geht später nichts mehr, es wird gestreamt und genetflixt, was das WiFi hergibt. Am nächsten Tag auf dem Flughafen in Siem Reap einer dieser Typen im Männerklo neben mir, mit der linken Hand am Pinkeln, mit der rechten auf dem Smartphone tippend und (wahrscheinlich) der Welt mitteilend, dass er gerade pinkle. Die letzten Eindrücke in Kambodscha, dann der „Heimflug“: