not crans12 Aussichtspunkte - 12 Buchstaben

Notker Blechner

Crans-Montana/ Frankfurt/ Main (Weltexpresso) - Im Winter lockt der Walliser Bergort Tausende Skibegeisterte an. Im Sommer treffen sich Golfer, Radsport-Fans und Virtual-Reality-Experten in Crans-Montana. Um noch mehr Touristen anzulocken, wirbt das Urlaubsziel jetzt mit Buchstaben-Symbolik.

WI Blick in Allee opt 2018Wiesbaden hat allerliebste Alleen aufzuweisen, aber es gibt keine Überwege für Fußbewegte

Heinz Markert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Es ist schon ein Leid um die Stadt der prachtvollsten kaiserzeitlichen Villen im Lande Hessen, die aber vom Dieselhauch des motorisierten Individualverkehrs umweht werden.

ta GosauseeEurohikeIn zehn Tagen an zehn Seen, Teil 3/3

Thomas Adamczak

Darmstadt/Otzberg (Weltexpresso) - Am zweiten Tag der Wanderung, es ging zum Mondsee, finde ich im Begleitheft den Hinweis, dass der Klettersteig zum Gipfel des »Schober« »nur für schwindelfreie, trittsichere Bergsteiger bei trockener Witterung« empfehlenswert sei. Meine inständige Bitte an den Wettergott hat Erfolg. Regen bleibt an diesem Tag aus, dafür fällt der ausgiebig am nächsten, wovon noch die Rede sein wird. Der Steig zum »Schober« ist allerdings meiner Einschätzung nach nicht nur für »Bergsteiger«, sondern auch für einigermaßen geübte Bergwanderer geeignet.

u elf postkarte vorderseiteDas „Team Wattenmeer“ tritt an zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Eric Fischling

Wattenmeer (Weltexpresso) - Zugegeben, noch vor über einer Woche wäre unsere Information witziger, spritziger, einfach motivierender gewesen, als die deutsche Fußballnationalmannschaft noch Großes vorhatte, inzwischen aber als Letzter der Vorrunde geschlagen wieder zu Hause ankam. Aber gerade darum können Sie jetzt das Folgende entspannter genießen: Nicht nur die großen Fußballnationen dieser Welt glänzen in den nächsten Wochennoch  mit ihren Superstars bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Auch der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer hat fußballerische Talente zu bieten.

ta St. WolfgangSchafberg EurohikeIn zehn Tagen an zehn Seen, Teil 2/3

Thomas Adamczak

Darmstadt/Otzberg (Weltexpresso) - Als hilfreiche Vorbereitung auf die Tagestouren erweist sich auch die Angabe der Höhenmeter, die pro Tag zu bewältigen sind. Vor allem am ersten Wandertag sind mit der Besteigung des Gipfels vom Filbing (1307 m) und am vorletzten Tag bei der Wanderung von Hallstatt zum idyllischen Gosausee am Rande des Dachsteingebirges größere Anstiege zu bewältigen (einmal 700 und dann 900 Höhenmeter).