csm Demokratie logo 4000px 7413f1edca

Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Teil 535

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Bundesweite Aktionswochen zur EU-Wahl starten. Ab morgen will ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis mit Demonstrationen in ganz Deutschland Menschen mobilisieren, am 9. Juni wählen zu gehen. Im Vorfeld der Europawahl und Kommunalwahlen sind Proteste in ganz Deutschland geplant.

tagesschau4

Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Teil 536

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Der Paritätische Gesamtverband kritisiert in der vorliegenden Stellungnahme einen Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern und für Heimat und des Bundesministeriums der Justiz für ein "Gesetz zur besseren Verhinderung missbräuchlicher Anerkennungen der Vaterschaft”. Der vorliegende Entwurf reiht sich in die aktuellen Verschärfungen der Regelungen für ausländische Menschen in Deutschland ein. Zum Ausdruck kommt ein manifester Generalverdacht gegen ausländische Menschen und binationale Familien, missbräuchlich einen Aufenthalt erschleichen zu wollen.

xy

Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Teil 533

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Der Paritätische Gesamtverband ruft zur Teilnahme am CSD Berlin am 27. Juli auf. Dieses Jahr steht die Pride-Veranstaltung unter dem Motto “Nur gemeinsam stark – für Demokratie und Vielfalt”. Der CSD Berlin ist eine der größten Protest-Veranstaltungen für queere Rechte in Europa und hat angesichts der Gefahr von Rechtsaußen in diesem Jahr besondere Bedeutung.

facebook

Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Teil 534

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - 
Der Paritätische weiß:
Demokratie ist sehr wichtig für Deutschland.
Demokratie bedeutet:

IMG 4650.jpegeinsGolfplatz bietet Lernort in der Natur

Mortimer Marstand

Bad Herrenalb (Weltexpresso) - Der Golfclub in Bad Herrenalb steht an vorderster Front des Projekts "Blühendes Bad Herrenalb", das darauf abzielt, die Artenvielfalt zu schützen und durch die Bepflanzung von Blumen und Blüten Nahrungs- und Futterstellen für Wildbienen zu schaffen. Dieses Projekt wurde von Sabine Zoller initiiert, die inzwischen ihre Ausbildung zum Schwarzwald Guide absolviert hat. In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord ist das Projekt entstanden, wodurch Lili Wahli als Projektleiterin bereits zur Expertin für den Golfplatz geworden ist.