Konzentrationslager Osthofen auf einer AnsichtskarteFRANKFURT LIEST EIN BUCH vom 16. bis 29. April, Teil 10 - Anna Seghers‘ Roman „Das siebte Kreuz“, Teil 2/3

Klaus Philipp Mertens

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Anna Seghers‘ Roman beschreibt Vorgänge im fiktiven Lager Westhofen im Jahr 1937.

c Das siebte Kreuz Titel der deutschsprachigen Ausgabe von 1942FRANKFURT LIEST EIN BUCH vom 16. bis 29. April, Teil 9 - Anna Seghers‘ Roman „Das siebte Kreuz“, Teil 1/3

Klaus Philipp Mertens

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Die literarische Großveranstaltung „Frankfurt liest ein Buch“ beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Roman „Das siebte Kreuz“, der von seiner Autorin, Anna Seghers, „den toten und lebenden Antifaschisten Deutschlands" gewidmet worden war.

a annasegFRANKFURT LIEST EIN BUCH vom 16. bis 29. April, Teil 6

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Das Anheimelnde an diesem jährlichen Lesefest ist eben auch, daß es mehrere Eröffnungen gibt. So richtig geht es eben auch erst los, wenn Wolfgang Schopf von der Goethe-Universität, ja, wir sagen nur, von der Uni, seine kleine und ganz feine Wort-Bild-Ausstellung im FENSTER ZUR STADT im Restaurant Margarete wieder einmal mit einer furiosen Wortkaskade eröffnet hat.

b kinderGeschenke  für Kinder in ganz Hessen zum Tag des Buches am 23. April 

Felicitas Schubert

Mainz (Weltexpresso) - Über eine Million Kinder in ganz Deutschland bekommen zum UNESCO-Welttag des Buches ein Buch geschenkt. Rund um den 23. April können sich allein in Hessen Schülerinnen und Schüler aus 3.000 Klassen ihr persönliches Exemplar des Jugendromans „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett in ihrer örtlichen Buchhandlung abholen.

a Menasse Roberterhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Anna von Stillmark

Wien (Weltexpresso) - Der österreichische Autor Robert Menasse erhält den mit 20.000 Euro dotierten Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen. Die Verleihung findet am 18. November 2018 in Aachen statt.