Napoleon Karikatur Triumph des Jahres 1813 c FDH

Vortrag & Lesung. 8.Februar, 19 Uhr, Arkadensaal - Deutsche Hochstift Frankfurt am Main

Felicitas Schubert

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Freie Deutsche Hochstift lädt am Mittwoch, 8. Februar, 19 Uhr, zur Veranstaltung Lesen sie sie nur recht, es ist doch viel darin. Briefe von Friedrich und Dorothea Schlegels aus den Jahren 1811 bis 1814‘  mit Ulrich Breuer, Cosima Jungk und Tim Porzer sowie Ingrid Reitenbach und Sebastian Reiß (Lesung) in den Arkadensaal ein.

ostlichgoldener bodenLesereihe: Goldener Boden, Lesung & Gespräch mit Ulrike Dotzer

Lena Lustig

Berlin (Weltexpresso) - In ihrem Debütroman Goldener Boden (Europa Verlag 2022) verfolgt Ulrike Dotzer die Geschichte einer Großfamilie aus Stolp/Słupsk in Hinterpommern von 1896 bis 1956 – ein großer historischer Bogen wird umspannt: Kaiserreich, Auswanderungswelle nach Amerika, Rückkehr nach Hinterpommern, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg und Nachkriegszeit mit Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Drei Generationen stehen im Mittelpunkt – und ein Beruf.

galizienneuGedanken zu europäischen Lektionen einer untergegangenen Region des Habsburgerreiches  am 2. Februar in Braunschweig

Katharina Klein

Braunschweig (Weltexpresso) - Am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 19 Uhr findet an der TU Braunschweig die Buchpräsentation Literarischer Reiseführer Galizien. Unterwegs in Polen und der Ukraine mit Autor Marcin Wiatr statt. Galizien ist fester Bestandteil des Habsburgermythos und Inbegriff weltverlorener Abgeschiedenheit, ostjüdischer Kulturtraditionen, kakanischer Lebensart und unbeschreiblicher Armut. Auch wenn es das supranationale Gebilde namens Habsburgermonarchie, zu dem Galizien zwischen 1772 und 1918 gehörte, nicht mehr gibt, lebt Galizien in der Literatur fort.

kolomoro

Wiedergesehen, Wiedergelesen, Wiedergehört, Teil 10

Elisabeth Römer

Hamburg (Weltexpresso) – Da möchte man doch gleich nach Berlin fahren und die S-Bahn nehmen, wie es die Kinder vormachen und weiter draußen KoloMoro finden, denn das ganze Hörbuch ist eine perfekte Anleitung, wie man das macht, etwas zu finden, was auf keinem Stadtplan steht und zu dem ein kein Navi führt, aber der feste Wille von Jennifer Klar, daß ihr Opa in der Plastiktüte in seinem Schrebergarten verteilt wird, natürlich die Asche, aber das war doch hoffentlich klar!

Bildschirmfoto 2023 02 01 um 00.20.36

Serie: DIE KRIMIBESTENLISTE im Januar 2023, Teil 3

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Tracy ist siebzehn, aber das ist das einzige, was sie mit den hiesigen Siebzehnjährigen teilt. Denn erstens lebt sie weit entfernt in einer nur von wenigen Menschen besiedelten Gegend in Alaska und zweitens hat sie zwei Hobbys, die hier nicht üblich sind: Sie möchte ein Iditarod-Musher werden wie ihr Vater, das ist ein Schlittenlenker bei dem längsten Schlittenhunderennen der Welt, sie jagt im Wald Tiere, stellt ihnen Fallen und tötet sie mit ihrem Messer und das alles nur, um das ausfließende Blut aufzusaugen, ja sie trinkt die Kadaver förmlich leer. Warum?