med diabetis2Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) fordert die Umsetzung verhältnispräventiver Maßnahmen 

Cordula Passow

Berlin (Weltexpresso) - Eine Massenerkrankung: Etwa 6,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes mellitus, davon sind mehr als 95 Prozent an einem Typ-2-Diabetes erkrankt (1). Ursachen für das Entstehen eines Diabetes Typ 2 sind vor allem eine ungesunde Ernährung und zu wenig körperliche Bewegung. Die Vereinten Nationen haben sich die Prävention und Kontrolle von nichtübertragbaren Krankheiten, zu denen auch Diabetes zählt, auf die Agenda geschrieben.

med lebererkrankungen ernaehrungBis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests

Hubertus von Bramnitz

Berlin (Weltexpresso) -  In Deutschland erkranken jährlich circa 9000 Menschen an Leberkrebs – und die Häufigkeit der Erkrankung nimmt deutlich zu. In den vergangenen 35 Jahren hat sich die Zahl der Neuerkrankungen verdoppelt. Ein gängiges Verfahren zur Diagnose dieser Erkrankung ist die Ultraschalluntersuchung: Mithilfe der modernen Sonografie lässt sich gutartiges Gewebe sehr exakt von bösartigem unterscheiden.

ll Schauwerbegestalterin vorher 1ll Schauwerbegestalterin nachherGleich dreimal KLEIDER MACHEN LEUTE, Teil 2/3

Manfred Schröder

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Kaum hatten wir geschrieben, daß bei der Aktion KLEIDER MACHEN LEUTE mehr Männer als Frauen abgelichtet und vorgestellt werden, schon kommt eine Frau daher. Na dann. Es blinkt und glitzert beim Fotoshooting von Daniel Baldus. Heute schlüpft Sabine Geist aus Jeans, T- Shirt und Turnschuhen in ein maßgeschneidertes zweiteiliges Damenkostüm aus silber-glänzenden Stoff von Frankfurts Maßschneider Stephan Görner. Sie ist eine von zwölf Amateur-Modellen, die für die Botschaft Anerkennung,Wertschätzung und Respekt für außergewöhnliche oder gefährliche Berufe, sowie die Menschen dahinter, im Rampenlicht der Kampagne stehen.

ll Fahrradkurier vorherll Fahrradkurier nachherGleich dreimal KLEIDER MACHEN LEUTE, Teil 3/3

Günther Winckel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Wir wollen das ja nicht zu hoch hängen. Aber den Tag der deutschen Einheit kann man statt mit hohen Worten, die schnell hohl klingen, auch mit Darstellungen von Werktätigen begehen. Das findet dann natürlich nicht in der Frankfurter Paulskirche statt oder einem der Schlösser oder Parlamenten des Landes. Sondern an den jeweiligen Arbeitsplätzen, die für die heutige Darstellung eines Fahrradkuriers sogar die Straßen sind,  und den Ateliers des Schneiders, der sein Können hier in einer individuell angepaßten Kleidung  zeigt.

ll Schankwirt vorherll Schankwirt nachherGleich dreimal KLEIDER MACHEN LEUTE, Teil 1/3

Günther Winckel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Weltexpresso hat länger nichts mehr über die Kampagne KLEIDER MACHEN LEUTE gebracht. Diese Kampagne steht für Anerkennung, Wertschätzung und Respekt gegenüber Menschen, die außergewöhnliche oder gefährliche Berufe haben, ohne die aber eine Stadt wie Frankfurt arm aussehen täte. Aber die Aktion geht schon deshalb über diese Zielsetzung hinaus, weil sie aufzeigt, daß in jedem arbeitenden Menschen auch einer steckt, der feiert und den Sonntagsstaat trägt, hätte man früher gesagt.