Bildschirmfoto 2022 10 24 um 23.36.04Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 20. Oktober 2022, Teil 8

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Wenn man sagt, das ist ein Film für die ganze Familie, meint man in der Regel, für Jung und Alt. Aber hier kommt hinzu, daß es ein Film für Tierliebhaber, für Naturbewunderer, für Abenteurer, für indigene Bevölkerungen und deren spezielle Arbeitsmethoden, Naturkatastrophen und noch viel mehr ist. Das Schönste an diesem Film ist für mich die unspektakuläre, ja selbstverständliche Art, mit der eine höchst ungewöhnliche, ja spektakuläre Geschichte erzählt wird. Wo kann denn einer kund tun, daß er ein Tigerbaby gerettet und dann auch noch ins Tigernest gebracht hat.

Bildschirmfoto 2022 10 24 um 21.24.11Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 20. Oktober 2022, Teil 7

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Die LEGENDE VOM TIGERNEST behandelt eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: den Schutz von Wildtieren und gefährdeten Arten. Der Film möchte eine deutliche Botschaft zum extrem kritischen Zustand unserer Umwelt und unseres Planeten vermitteln.

DFF SouthernLights Keyvisual a5Beziehungen. Filmreihe von Donnerstag, 27., bis Montag, 31. Oktober im DFF Frankfurt

Katharina Klein

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - In seiner dritten Ausgabe wirft Southern Lights einen Blick auf die Bande, die uns als Menschen verbinden: Was macht manche Beziehungen erfolgreich, fruchtbar und dauerhaft, was macht andere schwierig, bröckelnd oder schlicht problematisch? Welche Rolle spielt die Gesellschaft dabei, Menschen zusammenzubringen oder Brücken zwischen ihnen zu bauen? Das Programm taucht in das Kino des Globalen Südens ein und wirft dabei einen Blick auf menschliche Bindungen.

Bildschirmfoto 2022 10 24 um 21.24.25Serie: Die anlaufenden Filme in deutschen Kinos vom 20. Oktober 2022, Teil 6

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Der Legende nach flog einst ein Guru auf dem Rücken einer Tigerin über den Himalaya. Sie landeten in einer Höhle, fast 3.000 Meter über dem Meeresspiegel. Das Kloster, das auf diesem rauen Felsvorsprung gebaut wurde, bekam den Namen „Tigernest“. Der kleine Waisenjunge Balmani ist mit dieser fantastischen Geschichte aufgewachsen. Eines Nachts entwendet er ein Tierjunges von bösen Wilderern und geht auf die Flucht.

petzoldIm November präsentiert er seine „Carte Blanche d‘Amour“ im DFF Frankfurt

Helga Faber 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Christian Petzold ist der berühmteste Vertreter der Berliner Schule – und einer der international angesehensten deutschen Regisseure. Im November präsentiert er in einer „Carte Blanche d‘Amour“ die Liebesfilme aus der Filmgeschichte, die ihn am meisten geprägt und beeinflusst haben. Am Sonntag, 6. November, ist er zu einem Gespräch zu Gast; im Anschluss zeigt das Kino des DFF seinen jüngsten Film UNDINE.