Bildschirmfoto 2021 10 22 um 02.37.53Auf der Frankfurter Buchmesse 2021. Teil 13

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - „Wir bedauern, dass einzelne Autor*innen ihre Auftritte auf der Frankfurter Buchmesse 2021 abgesagt haben. Ihre Stimmen gegen Rassismus und ihr Eintreten für Diversität werden auf der Frankfurter Buchmesse fehlen.

ardmediathek.despanienAuf der Frankfurter Buchmesse 2021. Teil 11: Spanien ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2022

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Nach 31 Jahren wird Spanien 2022 erneut Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Der Buchsektor in Spanien hat sich in diesen drei Jahrzehnten stark gewandelt. Das deutschsprachige Lesepublikum kann sich daher auf eine Reihe neuer, spannender Autoren und Themen freuen. Diesmal steht nicht nur das Land, sondern eine Sprache im Fokus, die zu den lebendigsten Sprachen weltweit zählt. Zugleich ist die Kultur des Landes auch durch die Vielzahl regionaler Sprachen geprägt, darunter Katalanisch, Galizisch und Baskisch, in denen es jeweils eigene Literaturen gibt.

gohreSerie: DIE KRIMIBESTENLISTE im Oktober 2021, Teil 6

Claudia Schulmerich

Frankfurt am Main (Weltexpresso) – Natürlich muß man beim obigen Titel des neuesten Krimis eines alten Krimifahrensmannes sofort an Fassbinders Theaterstück (und Film) DER MÜLL, DIE STADT UND DER TOD denken. Und das ist auch inhaltlich nicht einmal falsch, denn in dem in Frankfurt am Main spielenden Fassbinderstück geht es ja auch vordringlich ums Geld. Und was ist nun mit dem Müll in Hamburg? Da fällt reihenweise menschlicher Müll an!

zdf.debuchAuf der Frankfurter Buchmesse 2021. Teil 10

Redaktion 

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Spanien wird Ehrengast der Frankfurter Buchmesse  2022, wozu man früher übrigens Gastland und Gastlandauftritt sagte. Dazu gibt's eine Pressekonferenz, die wir besuchen wollen. Und von den anderen Veranstaltungen so viel wie geht.

hessenschau.de knadaAuf der Frankfurter Buchmesse 2021. Teil 9

Mary May Simon

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Ihre Exzellenz Mary May Simon, die Generalgouverneurin von Kanada hielt die Eröffnungsrede zum diesjährigen Länderschwerpunkt Kanada, das heute immer Gastland heißt.