21 03 30 schmidt sterbehilfe header 560x224 9ae0cfd764b90cba3d9fd19a9ab90582Aktuelle Gesetzesentwürfe zur Neuregelung des  § 217 StGB ("SUIZIDHILFE") - Folge 1: Interfraktioneller Entwurf am Dienstag, 30. März 

Redaktion

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - Das Bundesverfassungsgericht hat vor einem Jahr – durch Urteil vom 26. Februar 2020 – den bisherigen § 217 Strafgesetzbuch (StGB) für nichtig erklärt, durch den die geschäftsmäßige Förderung der Suizidbeihilfe unter Strafe gestellt worden war. Zugleich hat es dem Gesetzgeber nahegelegt, eine verfassungskonforme Neuregelung zu schaffen.

Theologische Impulse 81 Abschiedlich Leben 560x302 efd84d7a2ab3565399bc40a6b773299dTheologische Impulse 81

Thorsten Latzel

Frankfurt am Main (Weltexpresso) - 
„Du wolltest doch leben?
Ja, wolltest du denn / lauter Gold, das Blaue / vom Himmel, die Liebe, die Sonne?
Nichts ist hier umsonst, sammle / das Sterben in all seinen Gestalten, /
die Pein, den Schrei, die gemeine / Umarmung, den Kuss des erdachten / Verrats.“

planet wissen.de neuDAS JÜDISCHE LOGBUCH im März

Yves Kugelmann

Basel (Weltexpresso) -  Vor dem Staat sind alle Juden gleich. Das war im jüdischen Staat bisher nicht der Fall. Nun ist dies die Quintessenz des Urteils von Israels Oberstem Gerichtshof, das die jüdische Wirklichkeit mittelfristig stark verändern könnte. Denn in der Konsequenz hebt es die innerjüdische Zweiklassengesellschaft auf und akzeptiert – im Gegensatz zu den jüdischen Gemeinden – alle Jüdinnen und Juden als gleichwertig.

Foto 1 ZollerSüßes Weltkulturerbe in Österreich

Sabine Zoller

Salzburg (Weltexpresso) - Während die Schweiz für Schokolade bekannt ist, in Frankreich zarte Macarons und feine Soufflés beheimatet sind, steht Österreich für Apfelstrudel, Kaiserschmarren, Zwetschgenknödel und Salzburger Nockerln, eine der feinsten aller österreichischen Mehlspeisen.

Bildschirmfoto 2021 03 06 um 00.34.54Aus dem Kundenservice der WELT zu Corona vom Vortag, 8. 2

WELT Corona-Update

Hamburg (Weltexpresso) - Die Zahl der ausgelieferten Corona-Impfstoffdosen liegt laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) weiter bei 10.377.045. Die Zahl der ausgelieferten, aber noch nicht verimpften Dosen, sinkt demnach auf 3.294.483. Das entspricht einem Anteil von 32 Prozent. In Kürze dürfte dieser wieder steigen. Denn für Montag oder Dienstag ist die Lieferung von 1.076.4000 BioNTech-Impfdosen avisiert.