Bildschirmfoto 2022 06 28 um 00.40.38Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 193

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Der Paritätische und seine zahlreichen Mitgliedsorganisationen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich sichern den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Eine wichtige Stütze ist das Prinzip der Gemeinnützigkeit. Im Film erklären wir, was Gemeinnützigkeit ist und warum wir uns dafür stark machen.

Bildschirmfoto 2022 06 29 um 00.24.56Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 194

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Das Elfte Gesetz zur Änderung des Zweiten Sozialgesetzbuch ist am 22. Juni 2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht worden und es tritt am 1. Juli 2022 in Kraft. Wesentlicher Inhalt ist das sog. Sanktionsmoratorium im SGB II: Im Zeitraum vom 01.07.2022 bis zum 01.07.2023 entfallen nahezu alle Sanktionen.

vdoe.deernVeröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 191

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag eine Ernährungsstrategie bis 2023 angekündigt. Das Bündnis #ErnährungswendeAnpacken aus 22 Verbänden hat jetzt ein Positionspapier für eine zukunftsweisende Ernährungsstrategie erarbeitet, die es im Vorfeld der Auftaktveranstaltung des Bundesernährungsministeriums zur Erarbeitung der Ernährungsstrategie am 29. Juni vorlegt. Darin werden konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, um allen Menschen eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung zu ermöglichen.

youtube.com kinderVeröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 192

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Die aufenthalts- und sozialrechtliche Regelungen für EU-Bürger*innen und ihre Familien sind sehr komplex. Daher stehen Menschen, die aus anderen EU-Staaten nach Deutschland ziehen, häufig vor Fragen, wie zum Beispiel:

deutschlandfunk.de paßVeröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverbandes, Berlin, Teil 190

Der Paritätische

Berlin (Weltexpresso) - Der Referentenentwurf des BMI vom 27.05.22 enthält zum einen Regelungen zur Einführung des sog. Chancen-Aufenthaltsrechts (für diejenigen, die sich am 01.01.2022 fünf Jahre hier mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung aufhalten), daneben aber auch Regelungen zu sonstigen Bleiberechtsnormen, Familiennachzug, Fachkräftezuwanderung sowie Abschiebungs- und Ausweisungsrecht.